Wild Geese

Plötzlich war irgendetwas anders. Keine ahnung was es war, aber irgendwas war da, ich kannte es, ich hatte es schon einmal gefühlt, ich weiß es, aber ich wusste nicht was es war. Es wollte nicht verschwinden, es blieb an mir haften, es klebte an mir wie alter kaugummi in den Haaren. Und je länger es da war, um so mehr hatte ich das gefühl dass ich anfing es zu genießen. Was war es bloß, was konnte es sein, ich kam einfach nicht drauf. Es fühle sich plötzlich nicht mehr so falsch an, es war echt, es war richtig, es war so verwirrend. Was zum teufel war das bloß?

Teufel..? "Devil in Disguise Part II" Ich erinnere mich. Ich wollte es bloggen doch es bleib in den tiefen meines Laptops verborgen. Ich konnte es nicht gehen lassen, es war zu persönlich, zu real, zu... deutlich. Hm... es passte noch doch die attribute hatten sich gändert. Irgendwas stimmte doch hier nicht. 18:00Uhr? Nicht ganz.

Es gab wie immer alle phasen die es sonst auch gab.
Freude> Zweifel> Spaß> Verdrängung > Gedanken > Einschlafen.

und trotzdem, irgendwas fehlte. oder fehlte nicht, ich weiß es nicht. verwirrung.

Stichwort "The Source"
Stichwort "Leben"
Stichwort "Fate"

Verwirrung!!! Hilfe! Ich bin gedankenlos! moment... gedankenlos...?? gedankenlos... wow... und das ohne alkohol. Schöne Sache.

Vorsicht, es folgt etwas neues und nie dagewesenes!
Achtung gleich kommts!
Gleich!
Jetzt!

*Freu...*

 

16.1.09 17:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen