Schlafen

Schlafen. Für viele eine Notwendigkeit, für manche eine der schönsten Dinge der Welt und für wenige ein Alptraum. Aber was gibt es schöneres, als sich nach einem langen und anstrengenden Tag einfach hinzulegen, sich um nichts kümmern zu müssen und einfach einzuschlafen. Ein schönes Gefühl. Ein Gefühl, welches für viele schon Alltag geworden ist und das von vielen schon gar nicht mehr als das große Geschenk wahrgenommen wird, das es eigentlich ist.

Wie lange sehne ich mich schon danach nur ein einziges mal einfach nur einschlafen zu können. Einfach nur hinlegen und schlafen. Das wäre schön. Einschlafen zu können wenn man müde ist, ist ein Segen. Ein göttliches Geschenk. Ich weiß nicht warum mir diese Gnade nicht zu Teil wird, doch ich weiß, dass ich an jedem Abend wenn ich im Bett liege durch die Hölle gehe, bis ich endlich in einen unruhigen Schlaf falle. 

Mit meinen Gedanken allein zu sein ist etwas, dass ich mir absolut nicht wünsche. Am besten wäre es, immer beschäftigt zu sein, je mehr stress desto besser. Je weniger Zeit zum Denken bleibt, dest glücklicher bin ich. Doch jeden Abend beim einschlafen bin ich doch irgendwo mit meinen Gedanken allein, ganz egal ob jemand bei mir ist oder nicht. Die Gedanken in meinem Kopf schweigen nicht. Es herrscht nie Stille. Wie ein riesiger Bienenschwarm stürzen die Gedanken auf mich ein, schwirren durch meinen Kopf, durch meine vermeintliche Ruhe. Nur einmal nicht durch die Hölle gehen zu müssen, nur einmal Ruhe in meinen Kopf zu kriegen, dafür würde ich alles geben. Doch jeder Versuch die Stimmen in meinem Kopf zum Schweigen zu bringen sind kläglich gescheitert. Manchmal macht sich der Wunsch nach drastischeren Mitteln in mir breit, doch es gibt immer einen Tail von mir, der nicht loslassen kann. Ein Teil von mir ist immer wach, ein Teil ist immer auf 100%, wie ein nerviger Holzsplitter im Kopf, der mich langsam verrückt macht. 

Wie bringt man eine Stimme zum Schweigen, die in einem drin ist?

 

28.12.08 16:27

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(4.1.09 14:30)
im ernst, hast du schonmal über professionelle hilfe nach gedacht?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen